"Der Weinbau ist ein Werk des Friedens. Er braucht und entwickelt die guten Menschenkräfte" (Goethe)


Frei Haus-Lieferung ab 69 Euro Bestellwert 

(gilt für alle Bestellungen innerhalb Deutschlands)!

Telefon: +49 (0)173 6651830

 

 
Grazie Lucio - per tutto!

Am 4. November 2021 hat Italiens Weinwelt hat einen Ihrer ganz Besonderen und für mich ganz Großen verloren.
Lucio Canestrari aus den Marken ist im Alter von nur 62 Jahren gestorben.

 

Lucio, Fiorella und Tochter Gaia (1990)
 
Ich lernte Lucio und seine Familie 1989 kennen, nachdem mich Pierpaolo Pecorari aus dem Friaul auf ihn und seinen Verdicchio-Wein aufmerksam gemacht hat. Da ich schon einen Verdicchio-Lieferanten im Angebot hatte, dessen Weine sich sehr gut verkauften und mit dem ich deshalb auch sehr zufrieden war, gab es damals für mich eigentlich keinen Grund, eine neue Kellerei aus dem damals noch unbekannten Weinbaugebiet Marken in mein Sortiment aufzunehmen. Nach meinem Besuch bei Lucio gab es gleich mehrere. Erstens war der Verdicchio, den Lucio auf seiner Fattoria Coroncino mit - gelinde gesagt - einfachsten kellertechnischen Mitteln produzierte sensationell. Ein intensiver, vollreifer, saftiger Wein ohne jede Schwere und von unglaublicher Trinkigkeit. Zweitens arbeitete Lucio ganz anders als dies damals üblich war, nämlich praktisch ohne Chemie im Weinberg wie im Keller (er war wenig später der erste, der mit seinem 'Coroncino Verde' einen fast schwefelfreien Verdicchio produzierte). Und drittens war Lucio einfach Lucio. Ein Mann mit feinem Gespür für das, was gute, wertvolle Weine ausmacht und mit der Fähigkeit, solche Weine inmitten von Chaos mit äußerst beschränkten Mitteln zu produzieren. Er war von sich überzeugt - nicht als jemand, der sich selbst besonders wichtig nahm, sondern, der wusste, was er kann und dies umzusetzen vermag. Er hatte wenig später dann auch den verdienten Erfolg, was ihn jedoch in keinster Weise verändert hat. Er blieb sich treu und er unterstützte andere junge Weinbauern, mit denen er befreundet war, bei ihren Schritten in die Selbstständigkeit. "Alles was ich über Wein gelernt habe, habe ich von Lucio gelernt," so Riccardo Baldi, der inzwischen mit seiner Azienda Agricola La Staffa selbst zu den besten Verdicchio-Produzenten gehört. Dieselbe Unterstützung kam auch Winzern aus anderen Regionen zugute, mit denen er die Vereinigung 'Piccoli Indipendenti Sinceri' gründete und bei deren gemeinsamen Messeauftritten auf der Vinitaly er dafür sorgte, dass auf dem Stand nicht nur ausgezeichnete Weine in angenehmer Atmosphäre ausgeschenkt wurden, sondern dass es von Creedence Clearwater Revival über Miles Davis bis Frank Zappa und Zucchero gute, anspruchsvolle Musik gab. Lucio wäre wahrscheinlich auch selbst ein hervorragender Musiker geworden. Die Kunst des Improvisierens beherrschte er jedenfalls perfekt. Ebenso wie die Kunst des Erzählens und des Ausschmückens von Erlebnissen mit feiner Ironie oder auch mit herzhaftem, ansteckendem Humor. Er war jedoch kein Heiliger. Er konnte auch wirklich laut werden - und zwar richtig laut. Ich bin froh, dass ich selbst nie der Grund für einen seiner Wutausbrüche war sondern meist die italienische Bürokratie oder eine falsche Schiedsrichterentscheidung gegen'seine' Lazio Roma..
'NDO ARIVO METTO 'N SEGNO' steht im römischen Dialekt als Motto auf der Etiketten der Fattoria Coroncino. Das heißt "Wenn ichs soweit bin, gebe ich Bescheid". Dies entstand zu einer Zeit als seine Weine so begehrt wurden, dass sie bei den Händlern schnell ausverkauft waren und diese ihn drängten, doch endlich Nachschub zu liefern, schließlich müsste der neue Jahrgang ja schon längst auf dem Markt sein. Aber Lucio ging immer seinen eigenen Weg in dem Tempo, das er für richtig hielt und brachte seine Weine dann auf den Markt, wenn er es im Sinne des Weins das Beste war und nicht wenn die Nachfrage es gerade verlangte. Ich habe dieses Motto lange Zeit anders interpretiert und zwar so "Wenn ich auftauche, setze ich ein Zeichen" und ich denke, so kann man es auch sehen. Aber Lucio hat nicht nur ein Zeichen gesetzt, sondern viele und alle waren und sind sie wichtig, weil ehrlich, wertvoll und von unerreichter Klasse. Wir werden sie vermissen, aber wir werden vor allem ihn vermissen.
Nochmals: Vielen Dank für Alles Lucio!





 

Biologo
ZERTIFIZIERTER HÄNDLER
DE-ÖKO-037
 

Die Enoteca Italiana unterstützt:

Die Enoteca Italiana wurde von den Lesern des Wein- und Genussmagazins FINE als "besonders empfehlenswerte Weinhandlung" ausgezeichnet.



Kulinarisches im Raum Regensburg:

Cafebar 3 Mohren

Restaurant Schwögler

Hier finden Sie die guten Lebensmittel in Regensburg:

 

 

Das Weinetiketten-Archiv von Axel Rolle

 

Gem. § 36 Abs. 1, Nr. 1 des Gesetzes über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz - VSBG) weisen wir darauf hin, dass die Enoteca Italiana nicht an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilnimmt.

www.ec.europa.eu/consumers/odr

Die Enoteca Italiana wurde 1985 gegründet und ist das älteste Fachgeschäft für Wein aus Italien in Regensburg

 

 

 

  • biowein regensburg
  • bioweine regensburg
  • oko wein
  • oko wein regensburg
  • onlineshop regensburg
  • sauvignon regensburg
  • brunello
  • barolo regensburg
  • brunello regensburg
  • kellerei terlan
  • kellerei terlan regensburg
Unsere TOP-Artikel
Südtiroler Vernatsch R 2016 - Schloss Englar/Südtirol
Lieferzeit: 3 - 4 Werktage
16,50 EUR
22,00 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestseller
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
Trusted Shops