Weinland mit Vorbild-Charakter

Die Entwicklung des Weinlandes Südtirol in den letzten 25 Jahren ist vorbildlich, wenn nicht zu sagen traumhaft. War Südtirol noch in den 70er und Anfang der 80er Jahre des vergangenen Jahrhundert geprägt von Massenproduktion dünner Zechweine, so gehört das nördlichste Anbaugebiet Italiens inzwischen zur Avantgarde des italienischen Weinbaus. Wenn man die Auszeichnungen, die Südtirol jährlich erhält, ins Verhältnis zu seiner Größe und zur Anzahl der hier produzierenden Weinbaubetriebe setzt, seht Südtirol sogar weit vor den renommierten Regionen wie Piemont, Toskana und Friaul. Dieser Erfolg kommt nicht von ungefähr. Spätestens seit den 90er Jahren wurde hier konsequent auf Qualität gesetzt - und nicht nur das das. Die Südtiroler haben als eine der ersten verstanden, dass wirkliche Qualität im Weinbau nur durch Rückbesinnung auf die eigenen Stärken möglich ist. So wurde - und wird - in Südtirol viel Arbeit in die Selektion qualitativ hochwertiger Klone sowie in die richtige Standortwahl der zahlreichenden hier vorkommenden Rebsorten investiert. Südtirol zeichnet sich heute durch seine Vielfalt auf höchstem Niveau aus. Aufgrund der Gebirgslage gibt es hier viele unterschiedliche Voraussetzungen. So gedeihen im Eisacktal hauptsächlich Sorten, die man erst einmal gar nicht mit Italien in Verbindung bringt, wie Sylvaner, Kerner und Riesling. Letzterer spielt auch im Vinschgau eine bedeutende Rolle. Weiter südlich im warmen Bozner Talkessel findet man die kräftigen, würzigen Lagrein-Weine. Im Süden der Region bei Neumarkt elegante Blauburgunder und überall den Vernatsch. Praktisch alle diese Weine bereiten schon in ihren Basisqualitäten großen Genuss. Und was die Top-Selektionen angeht, gehören einige Südtiroler Weine heute zur absoluten Weltklasse wie zum Beispiel die Kellerei Terlan mit ihren reifefähigen Weißwein-Selektionen. Aber nicht nur hinsichtlich der geschmacklichen Qualitäten ihrer Weine sind die Südtiroler Produzenten top in Italien, auch hinsichtlich der immer wichtiger werdenden Hinwendung zum ökologisch nachhaltigen Weinbau wird hier Großes geleistet. Sowohl alteingesessene Betriebe wie das Weingut Haderburg als auch eine stets wachsende Zahl junger Produzenten wie die in der Freistil-Gruppe zusammengeschlossenen Winzer Martin Gojer, Christian Kerschbaumer, Thomas Niedermayr und Urban Plattner zeigen wo die Zukunft bzw. die genussvolle Gegenwart wirklich liegt: In Top-Qualitäten aus biologischer bzw. bio-dynamischer Produktion

Weitere Unterkategorien:
Kellerei Terlan
Kellerei Terlan
Haderburg
Haderburg
Weingut Pranzegg - Martin Gojer
Weingut Pranzegg - Martin Gojer
Garlider - Christian Kerschbaumer
Garlider - Christian Kerschbaumer
Hof Gandberg - Thomas Niedermayr
Hof Gandberg - Thomas Niedermayr
In Der Eben - Urban Plattner
In Der Eben - Urban Plattner
Special Eisacktal
Special Eisacktal

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller

01. Terlaner Sauvignon 'Winkl' 2016 - Kellerei Terlan/Südtirol

15,80 EUR
21,07 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. Südtiroler Weißburgunder 2015 - Kellerei Terlan/Südtirol

10,80 EUR
14,40 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. Terlaner Sauvignon 'Quarz' 2015 - Kellerei Terlan/Südtirol

35,80 EUR
47,73 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

04. Terlaner Sauvignon 'Winkl' 2015 - Kellerei Terlan/Südtirol

16,50 EUR
22,00 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

05. Südtiroler Pinot Noir Riserva 'Montigl' 2011 - Kellerei Terlan/S

24,50 EUR
32,67 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Hersteller