Enoteca italiana
 
Willkommen in unserem Onlineshop!

Einfach doppelt gut

Trattoria Tre Spade/Agriturismo Il Campagnino

Zwei Restaurantempfehlungen in einem - wie geht das? Ganz einfach: Es handelt sich um zwei Lokale, in denen es genau dasselbe gibt. Einmal auf dem Land als Agritur und dann noch mal als Trattoria im Zentrum der reizvollen Geigenbauerstadt Cremona. Beide Lokale werden von der Crew des Agritur geführt. Die meisten Produkte stammen entweder vom Agritur selbst, wo alte Getreidesorten kultiviert, Salate und Gemüse angebaut, das Brot gebacken sowie die Schinken und Salamis zubereitet werden. Kein Kilometer zuviel an Transportwegen ist einer der Grundsätze, die hier wichtig sind. Die hohe geschmackliche und ökologische Qualität der angeboetenen Produkte ist für die Crew des Campagnino eine Selbstverständlichkeit. Und sie verstehen es, diese Grundprodukte in geschmackvolle Gerichte zu verwandeln. Wir haben bei unserem Besuch neben üppig bemessenen, geschmackvollen Affettati und herrlich frischen Salaten feine Crespelle mit Spargelfüllung gegessen. Saisonallität der angebotenen Speisen ist  ein weiteres wichtiges Kriterium in beiden Lokalen. Und was uns noch angenehm überrascht hat: Hier kann man - mitten in der Olivenöl-Diaspora Poebene  - das Olivenöl verwenden. Sicherlich kein High End - Extra Vergine, aber mehr als akzeptabel. Schon fast nicht mehr akzeptabel ist der Preis - und zwar für die Betreiber. Wir haben zu zweit 65 Euro bezahlt. Und da war neben dem Essen mit Antipasto, Primo, einer Flasche Wein und Caffé noch die Übernachtung dabei! Zwar in sehr einfachen und etwas in die Jahre gekommen Räumlichkeiten mit würziger Landluft . Aber bei dem Preis hätte es auch ein Zelt sein können. In den stilvoll renovierten Räumlichkeiten der Trattoria in der Stadt ist das Ganze auch nicht viel teurer. Hier kostet ein komplettes Menü zwischen 20 und 25 Euro. Und auch hier kann man - sehr viel komfortabler als auf dem Land -  für 50 Euro das Doppelzimmer incl. Frühstück übernachten. Das Ganze zehn Gehminuten vom sehenswerten historischen Zentrum Cremonas entfernt. Angliedert an das Lokal ist noch ein Verkaufsraum. Die Weine stammen aus dem nahegelenen Anbaugebiet Colli Piacentini und sind von kleineren Winzern. Der leicht moussierende, trockene Malvasia, den wir gertrunken haben, passte sowohl gut zu den herzhaften Antipasti als auch zu den feinen Crespelle. Man sollte sich hier nur vorher erkundigen, wie die jeweiligen Weine beschaffen sind. Fast alle Sorten gibt es in vier verschiedenen Varianten: als trockener Stillwein, als lieblicher Stillwein, als trockener oder als lieblicher Frizzante. Falls man mal daneben langt, ist das allerdings auch kein Problem. Es wird einfach eine andere Flasche aufgemacht, ohne dass die bereits geöffnete berechnet wird. 

Agriturismo Il Campagnino  Strada Esterna Campagnino 9, 26030 Pessina Cremonese  Tel./Fax: +39 0372 87020  www.agriturismoilcampagnino.it

Trattoria Tre Spade  Via Buoso da Dovara 426100 Cremona  Tel.: +39 0372 434764 

 

Angebote
Neue Artikel
Hersteller
Willkommen zurück!
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.