"Der Weinbau ist ein Werk des Friedens. Er braucht und entwickelt die guten Menschenkräfte" (Goethe)

 Enoteca Italiana, Andreasstraße 10, 93059 Regensburg - 0941 7995560 oder 0173 6651830

Frei Haus-Lieferung ab 59 Euro Bestellwert (gilt für alle Bestellungen)!

Vini naturali

italienischer Wein ganz(heitlich) anders

"Auch bei Aldi und Lidl & Co. gibt es gute Weine“. Diesen Satz hört man immer öfter – und er stimmt! Wenn Wein nicht mehr sein soll wie vergorener Traubensaft mit netten Fruchtaromen ohne störende Härte, nicht zu süß und nicht sauer – das bekommt jede mit modernen Anlagen ausgestattete und von fachlich guten Önolgen beratene Großkellerei heutzutage problemlos hin. So wie ein guter Soundtechniker am Computer ein gefälliges Lied hinbekommt, das im Radio als Hintergrundmusik seine Pflicht erfüllt. Musik mit der Faszination einer Beethoven-Symphonie oder eines Rolling Stones-Songs bekommt mit Sicherheit kein noch so gut ausgebildeter Soundtechniker am Computer hin. Und so entstehen auch durch die beste Kellertechnik keine wirklich spannenden Weine, das heißt solche Weine, die nicht jedem gefallen wollen, sondern das unverfälscht zum Ausdruck bringen, was ihnen Boden, Klima, die traditionelle Weinkultur ihres Herkunftsgebietes mitgeben. Klar ist, dass das nicht mit Chemie und anderen manipulativen Eingriffen vereinbar ist. So sind die Produzenten dieser Art von Wein immer offen für natürliche Weinbereitung und viele von ihnen verzichten ganz auf unnatürliche Hilfsmittel und verstehen sich, so der Piemonteser Bio-Pionier Stefano Bellotti, „nicht als Weinmacher sondern als Wegbegleiter des Weins“. Ihr Ziel sind unverfälschte, authentische Weine, bei denen das Wort 'Terroir' nicht nur im Prospekt steht. Und immer mehr von ihnen erreichen es auch und produzieren spannende, unverwechselbare Weine, die oft ein wenig, manchmal auch ganz anders schmecken als man das gewohnt ist. Wer Sicherheit beim Wein sucht, wird hier oft enttäuscht; wer sich an Authentizität und Einzigartigkeit erfreut und offen ist für Neues und Ungewohntes, findet hier vieles, was sein Herz begehrt und seinen Gaumen erfreut. Vor allem bei den Weißweinen eröffnen sich hier oft völlig neue Geschmackswelten. Da viele – nicht alle – ‚Vini naturali‘-Produzenten ihre Weißweine länger mit der Schale vergären, sind diese oft von kräftigerer Farbe und würzigerem Geschmack – auch die Weine mit relativ wenig Alkohol.

Was unterscheidet darüber hinaus die 'vini naturali' vom 'normalen' Biowein? Für mich ist es der Verzicht auf alle Interventionen, die eingesetzt werden, um den Weingeschmack in eine vorgegebene Richtung zu lenken. Das heißt: Reinzuchthefen, Geschmacksenzyme, Cryo-Maceration (ein Verfahren um Rotweinen vordergründig mehr Frucht zu verleihen), scharfe Klärung des Mostes. Das ist alles kein 'Teufelszeug' und – weil keine Chemie - im Bio-Weinbau auch zu recht erlaubt. Die 'Vini naturali' – Produzenten gehen mit dem Verzicht auf diese Methoden noch einen Schritt weiter. Außerdem versuchen sie, den im Biowein ohnehin schon limitierten Zusatz von Schwefel so weit wie möglich zu reduzieren oder ganz darauf zu verzichten.

Diese Art der Weinbereitung erfordert in der Regel einen höheren Arbeitsaufwand sowie mehr Zeit und ist deshalb vergleichsweise teuer. Weine im Aldi/Lidl-Preissegment darf man da nicht erwarten. Man muss jedoch auch kein Vermögen für diese ganz besonderen Weine ausgeben. Für knapp 10 Euro kann man sich schon einen Einblick in die Welt der 'Vini naturali' verschaffen. Ein - wie ich finde - mehr als angemessener Preis für ein hochwertiges, natürliches Genussmittel.

 

Hier die 'Vini naturali' im Enoteca-Angebot – geographisch geordnet von Nord nach Süd 

Hinweis: Hier auf der Startseite sind nur die bio-zertifizierten (oder in der Umstellung hierzu befindlichen) Naturwein-Produzenten aufgeführt.

Weingut Garlider - Christian Kerschbaumer

(Südtirol)

Die Bioland-zertifizierte Kellerei Garlider im Südtiroler Eisacktal arbeitet schon seit 2003 nach biologischen Grundsätzen. Im Weiinberg setzt Christian Kerschbaumer in letzter Zeit verstärkt bio-dynamische Methoden ein und im Keller sorgen sanfte Pressung und Filtration, Spontanvergärung und relativ lange Reifezeit in großen Holzfässern für unverfälschte, komplexe Gebirgsweine.

Weißweine:

2013 Eisacktaler Müller-Thurgau        13,85 Euro

2014 Eisacktaler Pinot Grigio              17,50 Euro

 

Weingut Ebnerhof - Urban Plattner

(Südtirol)

Urban Plattner führt das von seinem Vater – einem der ersten Bio-Produzenten Südtirols – begonnene Werk konsequent fort und entwickelt es mit den Methoden der Biodynamie weiter. Sein Ziel ist „Ruhe in den Wein“ zu bekommen. Er lässt seinen Weinen ungewöhnlich viel Zeit zum reifen. Sie danken es ihm mit vielfältigen, komplexen und tiefgründigen Aromen.

Rotwein:

2012 Malasier Dolomiten                       13,85 Euro

 

Weingut Pranzegg/Martin Gojer

(Südtirol)

Formell befindet sich das  Weingut Pranzegg  derzeit in der Umstellung zur Biozertifizierung. Praktisch sind die Weine schon seit einiger Zeit unverfälschte, reine 'Naturweine', bei denen vollständig auf Schönung und Filtration verzichtet wird und Sulfite nur in minimaler Dosierung zum Einsatz kommen.

Weißwein:

2013 'Caroline'                                     23,50 Euro

Rosé:

2014 Lagrein Rosato 'Jacob'                 12,85 Euro

Rotweine:

2013 'Campill' (Vernatsch)                     17,80 Euro

2011 'Quirein' (Lagrein)                         23,80 Euro


Pojer & Sandri

(Trentino)

Die Kellerei Pojer & Sandri produziert nur einen 'Vino naturale', aber was für einen! Mehr an bio und weniger an Eingriffen von Außen geht nicht. Beim Top-Frizzante 'Zero Infinito' wird gar nicht mehr gespritzt – auch nicht mit im Bio-Anbau zugelassenen, natürlichen Mitteln.  Möglich ist dies durch die Verwendung der pilzresistenten Sorte Solaris, die in 800 bis 900 Meter Höhe im Cembratal optimale Bedingungen vorfindet. Im Keller wird dem 'Zero Infinito' wird kein Milligramm Schwefel zugesetzt.

Frizzante:

2014 'Zero Infinito'                                    14,85 Euro

 

Vilár - Luigi 'Gigi' Spagnolli

(Trentino)

Luigi Spagnolli ist Mitglied der Trentiner Produzenten-Vereinigung 'I Dolomitici', die sich zum Ziel gesetzt hat, authentische, hochwertige Trentiner Weine mit bio-dynamischen Methoden zu produzieren. Der sozial engagierte Luigi Spagnolli hat sich außerdem zum Ziel gesetzt, dass sich auch jeder diese Weine leisten können sollte.

Weißweine:

2013 Nosiola Dolomiti                                         8,85 Euro

2012 Traminer Aromatico                                  12,85 Euro

2012 Nosiola 'Sass Biank' (Amphoren-Wein)       14,85 Euro


Rotweine:

2010 Cabernet Dolomiti                                     9,50 Euro


La Castellada

(Friaul)
 

Die Weine von La Castellada sind Monumente. Intensive, vielschichtige Gewächse, die alles in sich tragen, was die geschichtsträchtigen Weinberge iin Oslavia an der italienisch-slowenischen Grenze (die heute zum Glück eigentlich keine mehr ist) in sich tragen. Länger im Keller ausgebaut wie die großen Rotweine Italiens barolo und Brunello verbinden sie Kraft und Fülle mit Raffinesse und Eleganz sowie einer außergewöhnlichen Reifefähigkeit.

2010 Ribolla Gialla di Oslavia                        28,50 Euro

2010 Collio Bianco della Castellada              28,50 Euro

 

Cascina degli Ulivi - Stefano Bellotti

(Piemont)
 

Stefano Belloti begann mit dem Bio-Weinbau als dies noch sehr riskant war. 1987 - zu einer Zeit als es weder viel Erfahrung im An- und Ausbau ohne Chemie gab und als  vor allem noch kein nennenswerten Markt für Bioweine existierte. Er hat viel riskiert und zeitweise auf viel Einkommen verzichtet, ist aber nie von seinem Weg abgewichen und heute ein Vorbild für viele Winzer, die den natürlichen Weg gehen möchten.

Semplicemente Vino Bianco                        11,50 Euro

Semplicemente Vino Rosso                         11,50 Euro

2011 Tassarolo Bianco 'Filagnotti'               14,50 Euro


Terraviva

(Abruzzen)

Pietro Topi War früher erfolgreicher Unternehmer. Er ist ein Mann, der das, was er anpackt, konsequent durchzieht. Sein Ziel sind kompromisslose Naturweine zu zivilen Preisen. Dieses Ziel hat er erreicht. Konsequenz heißt bei ihm allerdings auch, sich nicht nur auf die Produktion von Naturweinen zu beschränken. Seine Kellerei ist deshalb nach den neuesten technischen Standards bezüglich Energieeffizienz gebaut und wird komplett aus erneuerbaren Quellen versorgt. Seine Weine sind sehr elgant, fein und vielschichtig; wenig filtriert und kaum geschwefelt.

2014 Trebbiano d'Abruzzo                                  10,00 Euro

2013 Trebbiano d'Abruzzo 'Mario's'                     14,85 Euro


Tenute Dettori

(Sardinien)

 

Alessandro Dettori war der erste Winzer in Sardinien, der konsequent auf bio-dynamische Produktion setzte und er ist bis jetzt diesbezüglich der konsequenteste. Die Meeresnähe seine Weinberge sorgen für gute Durchlüftung der Rebzeilen, sodass fast nie Gefahr von Pilzbefall gibt, auch wenn die Trauben im Herbst extrem lange reifen. Dies sorgt für intensive, vielschichtige, charaktervolle  Weine, die sich trotz ihres relativ hohen Alkoholgehalts sehr fein und elegant präsentieren. Seine Selektionsweine sind gesuchte Raritäten, aber auch die Weine der Basislinie 'Renosu' zeigen sehr viel eigenständigen Charakter.

Renosu Bianco                                                         9,95 Euro

Renosu Rosso                                                        11,50 Euro

2011 Cannonau 'Tuderi - Badde Nigolosu'       21,50 Euro

2010 Cannonau ' Tenores - Badde Nigolosu'  39,50 Euro

 

Zum Bestellen einfach den gewünschten Wein klicken

 

Die Enoteca Italiana wurde 2014 von den Lesern des Wein- und Genussmagzins FINE als "besonders empfehlenswerte Weinhandlung" ausgezeichnet.

  

Die Enoteca Italiana unterstützt:

                        

Tipps 

Eine der besten und informativsten Seiten im Internet zum Thema 'Italienischer Wein'

 

Kulinarisches im Raum Regensburg:

Cafebar 3 Mohren

Restaurant Schwögler

Hier finden Sie die guten Lebensmittel in Regensburg:

 

Tipps für kulinarische Italien-Reisen:

      

 

Einkaufsempfehlung Weinaccessoirs

Die muronomore -  Glaskaraffen der Dekanter-Reihe aus der italienischen Manufaktur Carlo Morettin erfreuen nicht nur Nase und Gaumen, indem sie die Weine intensiver duften und schmecken lassen; sie sind mit ihrem hochwertigen Design auch ein einzigartiger ästhetischer Genuss. Und: Sie sind praktisch, da sie sich einfach reinigen lassen.

 

 

 

 

 

 

 

Gem. § 36 Abs. 1, Nr. 1 des Gesetzes über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz - VSBG) weisen wir darauf hin, dass die Enoteca Italiana nicht an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilnimmt.

 

 

 

 

Die Enoteca Italiana wurde 1985 gegründet und ist das älteste Fachgeschäft für Wein aus Italien in Regensburg

 

 

Enoteca Italiana auf Yalwa



alt="Wein-und-Sekt Regensburg" style="border:0;">

 Unsere Pressemitteilungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • biowein regensburg
  • bioweine regensburg
  • oko wein
  • oko wein regensburg
  • onlineshop regensburg
  • sauvignon regensburg
  • brunello
  • barolo regensburg
  • brunello regensburg
  • kellerei terlan
  • kellerei terlan regensburg

 

 

 

 

Empfehlungen

Campi Flegrei Piedirosso 2011 - Contrada Salandra/Kampanien

Campi Flegrei Piedirosso 2011 - Contrada Salandra/Kampanien

13,85 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

18,47 EUR pro Liter

Lieferzeit: 3 - 4 Wertage

 Details

Vitovska 2015 - Fabjan/Friaul

Vitovska 2015 - Fabjan/Friaul

13,50 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

18,00 EUR pro Liter

Lieferzeit: 3 - 4 Wertage

 Details

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller

01. Vermentino di Gallura 'Canayli' 2015 - Cantina Gallura/Sardinien

9,85 EUR
13,13 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. Sauvignon Venezia Giulia 2015 - Pierpaolo Pecorari/Friaul

9,70 EUR
12,93 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. Prosecco Frizzante Treviso 'Brusolé' - Case Bianche/Venetien

7,60 EUR
10,13 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

04. Chianti Classico 2012 'Lamole' - I Fabbri/Toskana

12,50 EUR
16,67 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

05. Chianti Classico 2011 - Rodano/Toskana

9,90 EUR
13,20 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Hersteller